Menu

Abwärmeleitfaden skizziert Potenziale, Chancen und Hemmnisse der Abwärmenutzung

Klimaneutrale Fernwärme ist eine Schlüsseltechnologie für die Wärmewende, wobei vor allem im städtischen Raum ein besonderes Potential in der verstärkten Nutzung von Abwärme steckt. An der Umsetzung dieser Potenziale in praktische Projekte ist auch die ENERKO schon seit langem  beteiligt, so z.B. beim Abwärmeverbund TREA Leuna – Stadtwerke Merseburg.

Die Potenziale von industrieller Abwärme, Rechenzentren, Produktionsstätten und weiteren Branchen, aber auch Vorgehensweisen und Umsetzungsmodelle sind nun in einem von der AGFW herausgegebenen Abwärmeleitfaden beschrieben worden.

An diesem Leitfaden waren viele Akteure aus der Energiewirtschaft, der Beratung, dem industriellen Bereich und der öffentlichen Hand beteiligt, auch die EEB ENERKO hat dazu beigetragen. Ziel ist es, die unterschiedlichen Stakeholder bei der Überwindung der Hürden und Hemmnisse zu unterstützen und die Politik bei der Schaffung von geeigneten Rahmenbedingungen zu beraten.

Der Leitfaden wurde am 24.03. öffentlich vorgestellt und ist nun verfügbar:

Abwärmeleitfaden (Kurzversion)

Abwärmeleitfaden (Langversion)

ENERKO Präsentationen auf dem AGFW Abwärmetag: